Beten in moschee Traumdeutung im Islam

- 15.12.2023 -

Ein Traum, in dem Sie in einer Moschee beten, bedeutet, dass Sie Ihren familiären Pflichten nachkommen, Ihre religiösen Verpflichtungen erfüllen oder sich mit einem entfernten Verwandten oder Freund versöhnen.

Eine Moschee im Traum kann auch für eine Person stehen, die man verehren, anbeten und ihr gehorchen sollte, wie z. B. einen weisen Mann, einen Vater, einen Lehrer oder einen Shaikh. Sie besagt auch, dass eine Person, die eine Moschee besuchen möchte, nicht ungerecht behandelt werden sollte, wenn sie dies tut.

Wenn eine Person im Traum in einer Moschee betet, bevor sie sich aufmacht, um anderen Verpflichtungen nachzugehen, ist dies ein günstiges Vorzeichen dafür, dass ihr Engagement in dieser Tätigkeit erfolgreich und glücklich sein wird.

Ein Traum, in dem der Gebetsbereich einer Moschee falsch positioniert ist, bedeutet, vom Weg Gottes abzuweichen und verbale Fehler zu begehen.

Wenn man im Traum ein spezielles Willkommensgebet in einer Moschee spricht, bedeutet dies, dass man seine finanziellen Mittel zur Unterstützung von Familienmitgliedern und bedürftigen Bekannten einsetzt.

Ein Traum, in dem eine Frau an der Mihrab einer Moschee betet, deutet auf die Geburt eines Kindes hin, entweder eines Jungen oder eines Mädchens.

Ein Traum, in dem Sie in einer Moschee beten, bedeutet, dass Sie Ihren familiären Pflichten nachkommen, Ihre religiösen Verpflichtungen erfüllen oder sich mit einem entfernten Verwandten oder Freund versöhnen.

Eine Moschee im Traum kann auch für eine Person stehen, die man verehren, anbeten und ihr gehorchen sollte, wie z. B. einen weisen Mann, einen Vater, einen Lehrer oder einen Shaikh. Sie besagt auch, dass eine Person, die eine Moschee besuchen möchte, nicht ungerecht behandelt werden sollte, wenn sie dies tut.

Wenn eine Person im Traum in einer Moschee betet, bevor sie sich aufmacht, um anderen Verpflichtungen nachzugehen, ist dies ein günstiges Vorzeichen dafür, dass ihr Engagement in dieser Tätigkeit erfolgreich und glücklich sein wird.

Ein Traum, in dem der Gebetsbereich einer Moschee falsch positioniert ist, bedeutet, vom Weg Gottes abzuweichen und verbale Fehler zu begehen.

Wenn man im Traum ein spezielles Willkommensgebet in einer Moschee spricht, bedeutet dies, dass man seine finanziellen Mittel zur Unterstützung von Familienmitgliedern und bedürftigen Bekannten einsetzt.

Ein Traum, in dem eine Frau an der Mihrab einer Moschee betet, deutet auf die Geburt eines Kindes hin, entweder eines Jungen oder eines Mädchens.

Mehr lesen: gebet träume

Eine Moschee im Traum betreten, um zu beten traumdeutung im Islam

Wenn eine Gruppe eine Moschee betritt und dort ein kleines Grab für sie aushebt, bedeutet dies, dass sie im Traum eine Ehe eingehen wird.

Wenn man im Traum Treppen steigen muss, um die Moschee zu erreichen, bedeutet das, dass man materialistisch ist und nicht gerne teilt.

Ein Traum, in dem ein Mensch eine Moschee betritt und feststellt, dass die Türen verschlossen sind, aber jemand sie für ihn aufschließt, deutet darauf hin, dass er einer anderen Person bei der Rückzahlung eines Kredits helfen wird und stolz auf seine Bemühungen ist.

Die islamischen Deutungen von Träumen, in denen es um Moscheen geht, werden näher erläutert.

Eintritt in die Heilige Moschee von Mekka traumdeutung im Islam

Wenn man nach dem Betreten der heiligen Moschee in Mekka Gebete auf der heiligen Ka’aba verrichtet, bedeutet dies Gelassenheit, Führung und Ruhe. Außerdem bedeutet es, dass eine Person trotz ihres fragwürdigen Verhaltens bei allen Unternehmungen Erfolg haben wird. Es kann auch sein, dass sie sich auf unbekanntes Terrain wagen und von den Lehren und Traditionen des Propheten, Friede sei mit ihm, abweichen.

Sich beim Beten in einer Moschee im Traum verbeugen traumdeutung im Islam

Sich im Traum vor dem allmächtigen Gott niederzuwerfen, bedeutet, sich Seinem Willen zu unterwerfen, Arroganz abzulehnen und Gottes Werte in die eigene Existenz zu übernehmen.

Das Gebet auf den Knien kann auch als schnelles Erreichen von Lebenszielen und als Sieg über einen Widersacher verstanden werden.

Ein Traum, in dem der Träumende in seinem Bittgebet verharrt, ohne sich für die vorgesehene Dauer zu verbeugen, deutet auf einen Mangel an almosenartigen Beiträgen hin.

Menschen in einer Moschee, die in die falsche Richtung beten, traumdeutung im Islam

Es bedeutet, dass ihr Führer oder Richter seines Amtes enthoben wird, dass du von den Lehren deines Glaubens abweichst oder dass dein Verständnis von Religion eher auf deinen eigenen Wünschen als auf den Lehren deines Glaubens beruht.

Gebet im Traum islamische Bedeutung

Should they accompany, provided they maintain a seated position, there is a risk that they will become intoxicated, have their clothing removed, or even become undressed.

Aufgrund eines Traums, den er Frauen im Gebet führt, wird eine Behauptung über schwache Menschen hingestellt.

His sovereignty becomes unjust and he is reduced to armut if the Vorbeter inadvertently withdraws, adds, or subtracts his offerings.

Anscheinendo ein Traumatismus, bei dem der Traumende das Totengebet verrichtet und anschließend besondere Anrufungen für den Verstorbenen ansetzt, impliziert, dass der Traumende ein Teil seines Geschaftes durch einen Heuchlerischen Monarchen beschädigt wird.

Mehr lesen: Gebet im traum

Bücken beim Beten traundeutung im islam

Das Beugen der Knie beim Beten kann auch als schnelles Erreichen der Lebensziele und als Triumph über einen Gegner angesehen werden.

Wenn man im Traum sieht, wie man sich im Gebet vor dem allmächtigen Gott hinkniet, ist das eine Metapher dafür, dass man sich seinem Willen beugt, seinen Stolz ablehnt und Gottes Prinzipien im eigenen Leben durchsetzt.

Wenn eine Person einen Traum hat, in dem sie im Gebet steht, sich aber nicht verbeugt, bevor die erforderliche Zeit verstrichen ist, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie nicht die richtige Menge an Almosen gegeben hat.

Ein Arbeitsloser kann einen Traum haben, in dem er sich im Gebet verbeugt, was bedeutet, dass er eine Arbeit gefunden hat.

Wenn eine Frau davon träumt, sich im Gebet vor dem allmächtigen Gott zu verbeugen, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie ihre Jungfräulichkeit bewahren wird, um für vergangene Verbrechen zu büßen und ihrem Namen Ehre zu machen.

In einem Traum kann das Niederknien auch ein Zeichen für ein langes Leben sein.

Möge Allah, der Barmherzige, uns unsere Sünden verzeihen. Mögest Du uns in die richtige Richtung leiten, weg von Shaitan.


Alle Träume von Gebet

Lesen Sie 10 Interpretationen

gebet im traum islamische interpretationen
foto: guidelinesislamiclaw.com